Kontrollierte Wohnraumlüftung

Lüftungsanlagen- Gesundheit und Wohlbefinden durch frische Luft !

Um Energieverbrauch und Kosten zu senken, sind Häuser heute rundum isoliert und abgedichtet. Ein Luftaustausch findet dann oft nur noch durch das Öffnen von Türen und Fenstern statt. Dabei geht aber die teure Warmluft wieder verloren und Schadstoffe, Pollen und Lärm können ins Haus dringen.

Ohne regelmäßiges Lüften wiederum steigt die Gefahr der Schimmelbildung, die Qualität der Raumluft sinkt und Schadstoffe sowie Sauerstoffmangel können zu Kopfschmerzen führen. Doch diesem Dilemma können Sie entkommen - mit einer Lüftungsanlage von uns geplant - Ihrem kompetenten Handwerker.

Wir sorgen dafür, dass Sie zuhause nicht nur gesunde Luft atmen können, sondern Frischluft, die zudem frei ist von Schimmelsporen, Pollen und anderen Schadstoffen. Auf diese Weise steigern Sie Ihren Wohnkomfort, sparen Heizkosten und schützen Ihre Bausubstanz.

 

Lüftungstechnik - wie funktioniert das ?

Ein Ventilator saugt die Außenluft an, diese wird dann durch einen Filter von Staub, Pollen und anderen Schadstoffen befreit. Die so aufbereitete Frischluft wird anschließend in die sogenannten " Zuluft-Räume " geleitet - im Normalfall sind dies die Schlaf-, Arbeits-, Wohn- und Kinderzimmer. In einem zweiten Rohrsystem wird die verbrauchte und belastete Raumluft in den sogenannten " Abluft-Räumen " abgesaugt.

Hierbei handelt es sich um Räume, in denen besonders viel Feuchtigkeit anfällt, wie z.B. Küche und Bad. Die Abluft wird durch ein weiteres Filtersystem und dann weiter ins Freie geleitet. Zuvor wird jedoch die enthaltene Wärme entzogen und über ein Wärmerückgewinnungssystem dem Wärmekreislauf des Hauses wieder zugeführt.

Diese Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Weiterlesen …