Energieausweis

In privaten Haushalten stellen die Heizkosten den größten Anteil der Betriebskosten dar. Noch immer wird in Deutschland ein Drittel des gesamten Primärenergieverbrauchs für die Raumheizung und Warmwasserbereitung aufgewendet.

Dennoch ist, anders als bei vielen Haushaltsgeräten und Autos, der Energiebedarf von Gebäuden für deren Nutzer meist eine unbekannte Größe. Wir stellen Ihnen durch unsere versierten Energieberater den für Sie passenden Energieausweis aus.

Diese Grundlage bilden die Eckpfeiler unserer Beratung, Planung und Ausführung. Mit unserer Ist-Analyse können Sie als Immobilienbesitzer schnell erkennen, ob ein Handlungsbedarf besteht um Ihre Energiekosten zu senken.

Der Energieausweis für Gebäude


Anders als bei Autos oder Haushaltsgeräten wissen Käufer oder Mieter von Wohnungen und Häusern nur wenig über deren Energiebedarf.

Objektive Informationen sind Mangelware, Vergleichsmaßstäbe fehlen.

Die Europäische Richtlinie über die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden verpflichtet alle Mitgliedsstaaten einen Energieausweis für Gebäude einzuführen.

Der Energieausweis informiert Verbraucher objektiv, zeigt Einsparpotenziale auf und ermöglicht es, die energetische Qualität von Häusern bundesweit unkompliziert zu vergleichen.

Warum ein Energieausweis?

Der Energieausweis soll auf dem Immobilienmarkt zu einem wirksamen Instrument für mehr Transparenz werden. Mit dem Energieausweis-Label soll schon bald so selbstverständlich mit der Energieeffizienz geworben werden, wie es bei Kühlschränken und Waschmaschinen längst Praxis ist.

Klicken Sie auf das PDF-Logo um den Energieausweis für Gebäude - als Muster - aufzurufen (es öffnet sich ein neues Fenster).

Diese Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Weiterlesen …